Endlich eine Handytasche!

Den schönen grün-braunen Apfelstoff hatte ich ja schon länger beieite gelegt, um mir eine Handytasche draus zu nähen. Heute bin ich endlich dazu gekommen.
Es war teilweise eine tierische Fummelarbeit und ich hab viel mit der Hand gemacht, weil ich das Teil einfach nicht ordentlich unter die Maschine bekommen hab.

Die Tasche lässt sich mit einer Schlaufe und einem Knopf schließen, ist sonst aber offen, sodass ich ohne Probleme das Ladegerät oder die Kopfhörer anschließen zu können.

Das Futter ist einfarbig gelb. Ich habe passend dazu auch den Knopf mit gelbem garn angenäht, was man auf dem Foto nicht so gut erkennen kann.

Zum Abschluss hab ich den oberen Rand noch mit einem Zierstich versehen. Eigentlich wollte ich mit gelb kanppkantig absteppen, aber wie gesagt, hab ich die kleine Tasche schlecht unter die Maschine bekommen.
Aber insgesamt bin ich jetzt wirklich zufrieden :):)

Außerdem war ich heute noch in der Stadt in einem 2.-Hand-Laden und hab mich mit ein paar neuen Büchern eingedeckt.

Hermann Löns und Wilhelm Busch sind Klassiker, die ich einfach gern im Regal sehen hab. Die fromme Helene kenn ich eh schon in- und auswendig und bei dem Löns-Roman muss ich mal schauen, wann ich die Muße habe, das zu lesen. Das ist teilweise echt keine leichte Lektüre…
Das Halloween-Buch hab ich schon durch :D Hab heute meine Mutter besucht und es hat genau für die Zugfahrt gereicht. Ist ein Jugend-Horror-Buch und war echt nicht schlecht.
Und dann noch zwei neue aus der Comissario-Brunetti-Reihe. Die hat’s mir momentan echt angetan, davon hab ich auch noch zwei andere ungelesen im Regal stehen.

Ich denke, wenn das Wetter morgen auch wieder so geil ist, wird man mich mit einem Buch im Park finden. :) Dann werd ich vielleicht auch endlich mal braun…:D

7 Kommentare

  1. Oh, den Stoff hab ich auch schon ein paar Mal kaufen wollen… butinette?

    Das wär ja total cool, wenn du auch zu Messe kämst!

    Die Messe ist in Osnabrück im Haus der Jugend…passenderweise genau am 30.9.2012. Das wär ja ein schöner Abschluss für dein Semesterticket :D

    LG!

    1. Jaa, genau der Stoff ist von Buttinette :) Ich bestell da ganz gern.

      Och ja, 1:30 Std für eine Strecke ist schon okay, das würd ich in Kauf nehmen. Wenn ich zu meinen Eltern fahre, hab ich auch 1:15 Std Fahrzeit. Und das mach ich manchmal mehrmals die Woche.
      Also, wenns zeitlich hinhaut, bin ich dabei! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.