{Rezept} Gebrannte Mandeln

Obwohl ich noch einiges zu Nähen habe, macht es mir im Augenblick mehr Spaß, in der Küche zu stehen.
Nachdem ich also hier angefixt wurde, muss ich auch endlich mal gebrannte Mandeln selber machen!
Und das war leichter, als ich dachte 🙂
Seht selbst:

Zuerst muss man 100ml Wasser mit 200g Zucker aufkochen. Dann 200g Mandeln dazugeben. Ich habs noch mit einem guten TL Zimt verfeinern wollen, man schmeckt es im Endeffekt nun leider nicht heraus.
Während des Kochens immer gut umrühren

Irgendwann ist das Wasser verdunstet und nur noch der Zucker da. Nun schön aufm Herd lassen und weiterrühren….

 

… denn irgendwann schmilzt der Zucker und lässt die Mandeln schön glänzen.

Gebrannte Mandeln

Wenn der Zucker komplett flüssig ist, kann die ganze Masse zum Abkühlen auf Backpapier gekippt werden.
Schön auseinanderziehen, denn das Karamel wird steinhart. Wenn man es als Haufen auskühlen lässt, hat man also hinterher einen Klumpen, den man kaum noch auseinander bekommt.
Und aus Erfahrung kann ich sagen: Wirklich erst probieren, wenn die Mandeln eine Weile abgekühlt sind! Sonst verbrennt man sich Finger und Zunge 😀
Achja und wer sich wegen der Sauerei noch scheut: Den Topf hab ich gleich nach der Aktion mit Wasser gefüllt und den Kochlöffel mit reingestellt. Einen Tag einweichen lassen und alles lässt sich problemlos säubern. 🙂

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Wie lecker! <3
    Liebe Grüße Nele

    P.S.: kannst ja auch mal bei mir vorbei schauen, dort läuft gerade ein kleines Giveaway 😉

  2. Oh da freu ich mich das ich dich angestiftet hab! Hihi
    Sieht gut aus!
    Ich füll meinen Wasserkocher immer und kipp heißes wasser in den Topf, dann löst sich alles super!
    Liebe Grüße, Laura

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.