Permalink

2

{Rezept} Matcha-Gurken-Eistee

Die Hitze lässt zwar nun schon wieder nach, aber etwas kaltes zu Trinken ist doch immer gut, oder?
Deswegen habe ich mir ein etwas anderes Eistee-Rezept ausgedacht. Zitrone und Pfirsich kann jeder, aber am allererfrischensten ist ja wohl die Gurke!

 Ihr braucht dazu:

  • etwa 1l Wasser
  • 1TL Matcha-Pulver
  • eine halbe Zitrone
  • eine viertel bis halbe Gurke
  • Süßstoff nach Geschmack

So geht’s:
Das Wasser in einen Krug füllen und das Matchapulver einrühren. Dazu am besten einen Schneebesen benutzen. Dann die Zitrone und die Gurke in dünne Scheiben schneiden und in das Matchawasser gehen. Einige Zeit im Kühlschrank ziehen lassen, dann mal probieren und eventuell süßen. Ich habe zwei Süßstofftabletten reingegeben.

Serviert wird der Eistee am besten (wie der Name ja schon sagt^^) eiskalt und mit Eiswüfeln! So schmeckt er am besten.

Ob der Tee intensiv nach Matcha schmeckt, kommt auf die Qualität des Matchapulvers an. Meins war eher eins aus dem günstigeren Segment, ich habs das letztes Jahr in einem Asialaden gekauft. Der Geschmack ist leider nicht so stark, wie ich ihn mir gewünscht hätte. Aber der Gurkengeschmack war auch so sehr interessant und lecker :)
Ich denke, ich wage noch einen Versuch und brühe dafür echten grünen Tee auf. Mal sehen, wie das dann schmeckt.

Außerdem find ich die grüne Farbe ganz herrlich^^ Schon allein deswegen find ich diese Variante besser als den klassischen Eistee aus Schwarztee und Zitrone.
Allgemein trinke ich in letzter Zeit gerne Eistees, da sie sich einfach besser trinken lassen, als z.B. Mineralwasser mit Kohlensäure. Und warme Getränke sind auch nicht sooo der Hit, wenns draußen so heiß ist…

Deswegen bin ich noch auf der Suche nach weiteren Ideen!
Welche Eistee-Mischungen könnt ihr sonst noch empfehlen? Habt ihr Rezepte für mich?

2 Kommentare

  1. Das mit der Gurke hört sich interessant an – habe ich bisher nur im Moscow Mule getrunken ;-)

    Ich trinke meinen Matcha am liebsten mit Kokos-Reis-Milch und natürlich auch gaaaanz vielen Eiswürfeln!

    Lieben Gruß
    Augustina

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.