{genäht} Kassetten-Handyhülle

Anfang des Jahres kaufte ich mir ein neues Handy. Und ich Fräulein Tollpatsch war ja bekannt dafür, das Handy ständig fallen zu lassen. Also fuhr ich direkt drei Tage später in die Stadt, um mir eine Schutzhülle zu besorgen. Ich parkte das Auto, stieg aus, und schwubbs: Das Handy fiel schön mit dem Display zuerst auf den Asphalt. Bravo. Gratis Spiderapp nach drei Tagen. -.-

Aus Trotz hab ich mir dann einfach mal keine Schutzhülle mehr gekauft. War ja jetzt eh egal. Aber dann entdeckte ich vor kurzem auf Pinterest die Idee einer Handyhülle in Form einer Kassette. Das fand ich so cool, dass ich das gleich für mich umsetzen musste!

kasette

Ich bin ja schon immer ein Hörspiel-Fan gewesen. Es geht nichts über ein schönes Hörspiel zum Einschlafen! Am liebsten ein spannendes Abenteuer, wahlweise mit Justus, Bob und Peter oder Julien, Dick, Anne, George und Timmy. Ich stöbere auch total gern auf Flohmärkten nach Folgen, die ich noch nicht besitze! Aber zurück zum Thema! :)

SAM_1634 Meine Handykassette habe ich mit der Hand aus Filz genäht. Ich habe dafür dünnen Bastelfilz von buttinette benutzt, den ich eh zu Hause hatte. Zum Nähen habe ich sechsfädiges Stickgarn verwendet, damit es sich schön absetzt. Das Endergebnis gefällt mir richtig gut, wobei es teilweise eine echte Tortur war. Die Filzteile verzogen sich leider sehr schnell und ich musste oft wieder auftrennen, weil irgendein Teil im Endeffekt schief aufgenäht wurde.

kasette2Ich mag die Hülle auf jeden Fall sehr und sie hat sich schon einmal als Lebensretter erwiesen. Ich habe mein Handy nämlich schön meine geflieste Treppe runtersegeln lassen… und es ist nichts passiert! Toi, toi, toi, dass das so bleibt! :)

Wie gefällt euch die Hülle?

Und seid ihr auch so Hörspielfans wie ich?

5 Kommentare

  1. Versuch nächstes Mal doch den Filz vor dem Zuschneiden und Nähen mit Flieseliene zu verstärken. Ich denke, dann verzieht er sich nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.