{Rezept} Apfelkuchenliebe

Wie auch im letzten Jahr ruft Ina wieder an jedem 10. eines Monats zu Let’s cook together auf. Das Februarthema lautet: Apfelkuchenliebe. Da ich auch eine große Apfelkuchenliebe habe, war für mich klar, dass ich da mitmachen muss!

IMG_1914

Äpfel waren ja ganz lange so gar nicht mein Fall. Ich mag auch bis heute keinen Apfelsaft. Seit ein paar Jahren aber taste ich mich Stück für Stück an das Obst heran. Und ich habe festgestellt: Warme matschige Äpfel sind sehr sehr lecker! Wenn dann noch ein bisschen Zimt dabei ist: Perfekt! Bei rohen kalten Äpfeln bin ich immer noch speziell. Im Moment ess ich z.B. nur welche der Marke „Pink Lady“. Alles andere ist mir entweder zu säuerlich oder zu mehlig :D

Weil ich matschige Äpfel so mag, bin ich auch ein großer Apfelkuchenfan (geworden). Ich habe so einige Varianten ausprobiert, bis ich meine große Liebe gefunden habe. So ganz zufällig. Am 15. April 2012. Da veröffentlichte das Wattwürmchen nämlich ein großartiges Rezept auf ihrem Blog: Apfel-Schoko-Käsekuchen. Göttlich sage ich euch!

apfelkuchen

An diesem Kuchen mag ich besonders, dass er nicht so eine Kalorienbombe ist (soweit man das von Kuchen sagen kann^^) und trotzdem einfach nur supergeil schmeckt. (Mein Cakepops-Rezept hab ich übrigens auch vom WaWü, aus genau dem selben Grund. Die gute Frau hat ihren Blog nämlich ursprünglich mal das abnehmtaugliche Rezeptesammlung angelegt. Sie hat sagenhafte 52kg abgenommen und hält diese nun seit Jahren erfolgreich. Man findet so einige Kuchenrezepte auf ihrem Blog, die meisten sind aber fett- und zuckerreduziert. So gut es eben geht, ohne an Geschmack einzubüßen. Wer daran Interesse hat, sollte sich dort man weiter umschauen! Ich hab schon vieles nachgemacht und war immer sehr begeistert!)

IMG_1920

Aber zurück zur Apfelkuchenliebe: Das Rezept habe ich ohne Änderungen 1:1 übernommen. (Gelegentlich variiert die Apfelmenge, die wiege ich nämlich nie ab, sondern werfe immer Apfelstückchen auf die Quarkmasse, bis mir die Menge optisch gefällt.) Daher werde ich es hier nicht nochmal extra aufschreiben, sondern euch einfach bitten, beim Wattwürmchen vorbeizuschauen: Apfel-Schoko-Käsekuchen. Sie freut sich bestimmt. :)

apfelkucehnSo, ich werd mich jetzt mit dem Stück Kuchen und einem Zimtkaffee auf’s Sofa verkriechen und dem Regen draußen zuschauen. Schnee und Kälte waren hier leider nur von kurzer Dauer :(

Noch mehr Apfelkuchenliebe findet ihr bei Ina in der Linkliste! Schaut doch mal rein!

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.