Permalink

0

{genäht} Kuschelige Sweat-Martha

Guten Morgen Welt, guten Morgen November, guten Morgen neue Woche!

Ich habe gerade total gute Laune. Keine Ahnung, warum. Aber es ist schön :) Eine richtig eMontagsfreude.
Die Herbstferien sind nun ganz plötzlich wieder vorbei und heute geht’s wieder zur Arbeit.
Das Wetter am Wochenende war teilweise so traumhaft, dass ich den Sommer doch wieder ein kleines bisschen vermisst habe! Gestern zum Beispiel war ich mit einer Freundin und meiner Mama auf dem Stoffmarkt in Braunschweig. Die Sonne war so herrlich und warm, dass ich die ganze Zeit ohne Jacke unterwegs war! Samstag allerdings kam die Sonne nur schwerlich durch, und ausgerechnet diesen Tag habe ich mit einem Kumpel für eine erneute Fotosession genutzt. Trotzdem hat es wieder großen Spaß gemacht. Danke Marc!

Heute zeige ich euch direkt das erste Kleidungsstück, passend zum Samstagswetter: Eine Martha.

1P3A0261

Dass ich die Milchmonster-Schnitte liebe, habe ich ja schon häufig erwähnt. Deswegen stand es eigentlich außer Frage, dass ich mir zur kühleren Jahreszeit ein paar neue Martha-Pullis nähe.
Dieser ist aus angerautem Sweat und war schnell an einem Abend fertig genäht. Ohne viel Verzierungen und mit ein bisschen Routine geht so ein Pulli nämlich super schnell von der Hand.

rotemartha

Der Sweat ist nur ganz leicht dehnbar, ich habe aber trotzdem meine normale Größe genäht. Beim An- und Ausziehen merkt man das, beim Tragen zum Glück nicht. Sehr bequem!

Ich habe mich für lange Ärmel mit einem kleinen Bündchen entschieden und den Pulli unten nur gesäumt. Ich wollte nicht, dass er so „ballonig“ fällt, sondern eher etwas schicker wirkt. Beim Halsausschnitt (den man auf den Bildern leider nicht sieht), habe ich einen Fehler beim Einfassen gemacht, sodass beim Bündchen nun die linke Stoffseite zu sehen ist. Fand ich aber im Nachhinein ganz witzig und hab’s einfach so gelassen :)

1P3A0295

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche, lasst es euch gut gehen! :)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.