Permalink

2

Neuer Frühling, neue Power: Mein Blog-Relaunch 2017

Hallo Welt!

Alles neu macht der März. Die letzten Wochen Beitragspause hatten einen guten Grund: Ich fühlte mich mit meinem Blog nicht mehr so richtig wohl, das Bloggen hatte irgendwie seinen Zauber verloren. Ich war festgefahren an einer Stelle, an der ich nicht festgefahren sein wollte. Nach 2 Wochen Ignorieren dachte ich: Entweder war’s das jetzt, mit dem Blog. Oder ich gebe uns eine zweite Chance und wir versuchen einen Neustart.

Alles auf Anfang?

Ich entschied mich für den Neustart. Nicht komplett von Null. Viele meiner geschriebenen Beiträge mag ich sehr gerne. Ich nutze meine Rezepte-Sammlung gern selbst als Nachschlagewerk, schwelge ab und zu in Erinnerungen an meine ersten Nähwerke. Und meine allererste selbstgeschriebene Anleitung ist mein meist geklickter Beitrag.
Mein Name bleibt natürlich auch, die Gedanken dazu aus dem Sommer sind noch aktuell.
Aber es musste sich etwas ändern. Ich entschied mich für ein neues Outfit und ein neues Konzept.

Blog Neustart 2017

Das neue Design: Mint und rund

Da mir mein Theme vom Aufbau und auch von der Bedienbarkeit noch immer sehr gut gefällt, habe ich es behalten. Farblich sollte es wieder dezenter werden, das gelb wurde mir selbst langsam zu aufdringlich. Ich entschied mich für einen Pastellton. Ein bläuliches Mint.
Für Header, Profilbild und Co mag ich die Kombination aus Kreisen und Linien sehr gern. Einfach gehalten und nicht zu überladen. Das ist mir für meinen Geschmack letztendlich gut gelungen. Ich bin sehr zufrieden :)

Blog Neustart 2017

Ein neues Konzept

Die inhaltliche Neugestaltung ist noch im Prozess. Ich möchte meine alten Beiträge nicht löschen, zumindest nicht die, die ich mag und gut finde. Aber dennoch werde ich in Zukunft eine etwas andere Linie fahren. Nähen, DIY und Rezepte werden meine Hauptthemen bleiben. Ich möchte aber in Zukunft weniger reine Inspiration sein, sondern vermehrt Anleitungen und Tutorials schreiben, Infos & Tipps rund ums Nähen und Selbermachen geben.
Und mein größtes Sorgenkind, die Über mich-Seite, ist endlich wieder online! Schaut doch mal rein.

Ich bin wieder „heiß“ aufs Bloggen. Und ich freue mich auf all meine Beiträge, die momentan noch in den Entwürfen schlummern und auf eure Rückmeldungen dazu.

In diesem Sinne: Herzlich willkommen auf „Bananenmarmelade“!

2 Kommentare

  1. Liebe Katha,

    das neue Gewand deines Blogs finde ich super schön, richtig chic :) Und ich freue mich auf Neuigkeiten von dir, denn ich lese sehr gerne bei dir rein! Ich bin gespannt, was du ausheckst!
    Liebe Grüße
    Bine

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.