{Rezept} Scharfe Kürbissuppe mit Kokosmilch

Was aus einem kleinen Hokkaido so rauszuholen ist! Ich habe drei super leckere Kürbisrezepte kreiert, den Anfang macht eine Kürbissuppe, zwei Backrezepte folgen. Wenn du also noch einen Kürbis zu hause liegen hast, und nicht weißt, was du damit machen sollst: Ich zeige es dir!

Kürbissuppe mit Kokosmilch

Ich habe bisher noch nie Kürbissuppe gekocht. Obwohl mir grundsätzlich klar war, wie es geht, habe ich ein bisschen nach Inspiration gegoogelt. So bin ich auf ganz viele spannende Zutaten gestoßen, die diese Suppe einfach super lecker machen.

Kürbissuppe braucht kein Salz

Den besten Tipp, den ich für die perfekte Kürbissuppe geben kann: Lass das Salz weg. Ich habe nur drei verschiedene Gewürze verwendet: schwarzen Pfeffer, Paprikapulver und Zimt! Dazu dann noch ein bisschen Chili, Ingwer, Zwiebel und Knoblauch. Das harmoniert alles so gut miteinander, das hätte ich gar nicht erwartet.

Kürbissuppe mit Kokosmilch

{Rezept} Scharfe Kürbissuppe mit Kokosmilch
 
Author: 
Ingredients
  • 750g Hokkaido
  • eine Dose Kokosmilch
  • eine kleine rote Zwiebel
  • zwei kleine Knoblauchzehen
  • eine Chilischote
  • ein walmussgroßes Stück Ingwer
  • Ölivenöl
  • Schwarzer Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Zimt
Instructions
  1. Wasche den Kürbis und hacke ihn grob in Stücke. Die Schale kann dran bleiben. Gebe die Stücke in eine große Schale und mariniere sie mit Olivenöl, Paprikapulver und Zimt.
  2. Verteile die Kürbisstücke auf einem Backblech und gare sie etwa 30 min bei 200 Grad.
  3. Die Zwiebel, die Knoblauchzehen, die Chilischote und den Ingwer fein würfeln. Erhitze etwas Olivenöl in einer Pfanne, dünste das feingewürfelte Gemüse eine Weile darin und lösche es dann mit der Kokosmilch ab.
  4. Gib nun den gegarten Kürbis dazu und zerstampfe in grob mit einem Kartoffelstampfer. Wenn du die Suppe feiner und sämiger magst, kann du sie jetzt mit einem Pürierstab fein pürieren. Wer es nicht so dickflüssig mag, kann auch noch etwas Wasser oder Gemüsebrühe hinzufügen.
  5. Zum Schluss mit Pfeffer abschmecken.
  6. Guten Appetit!

 

Kürbissuppe mit Kokosmilch

Ich bin sehr begeistert vom Ergebnis, mir schmeckt die Suppe richtig gut. Dem Herzmann hat noch ein wenig „Bums“ gefehlt, wie er sagte 😀 Das Problem sollte sich für’s nächste Mal aber leicht beheben lassen. Da werde ich einfach noch eine weitere Chilischote mit reinschnippeln und vielleicht das milde Paprikapulver gegen das rosenscharfe eintauschen.
Gewürze lassen sich ja zum Glück immer an die eigenen Vorlieben anpassen!

Wie würdest du deine Kürbissuppe würzen? Hast du schon mal deftige Gerichte mit Zimt gewürzt?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Rate this recipe: