Permalink

4

Lunchbox: Vollkornnudeln

Um mal ein bisschen mehr Vollkorn in mein Leben zu kriegen, habe ich heute ausprobiert Vollkornnudeln zu machen. Technisch ist das Experiment voll gelungen, geschmacklich bin ich mir noch nicht ganz sicher. Ich fand sie etwas fad.Vielleicht gehört noch etwas Salz in den Teig?< Für eine Portion braucht man:
* 100g Vollkornmehl
* 1 TL Öl
* ca. 40g Wasser

Die Zubereitung ist ganz einfach, die Zutaten müssen nur zusammengeknetet werden. Dann ausrollen und in Streifen schneiden.

Das Kochen dauert nur wenige Minuten, also schön dabei bleiben. Ich hatte die Nudeln etwa 6 Minuten drin und fand das schon etwas lange. Es kommt natürlich darauf an, wie dünn ihr sie vorher ausgerollt habt.
Und weil Nudeln pur etwas langweilig sind, hab ich noch eine schnelle Soße dazugemacht.

Dazu hab ich verwendet:
* 1/2 Paket TK-Buttergemüse (ohne das Butterstück)
* 70g Frischkäse
* TK-Kräuter, Pfeffer, Salz

Das Buttergemüse musste verwertet werden. Ich hatte nach dem Einkaufen vergessen, es in die Kühle zu legen *ups*^^ Also schnell in die Pfanne damit und etwas Wasser und Frischkäse dazu. Gut würzen und evtl. noch mit Stärke nachdicken.

Vollkornnudeln< Am besten mit Parmesan servieren! Leider hatte ich keinen da und habe deshalb ein klein wenig Mozzarella drübergeraspelt.Obwohl ich nicht ganz aufgegessen habe, hielt das Sättigungsgefühl sehr lange an. Vollkorn macht also doch was aus :D Insgesamt hat die Portion knapp 600 kcal, was für eine Hauptmahlzeit angebracht ist. Die Nudeln liegen bei ca. 350 kcal. Wem die 600 kcal zuviel sind, der kann eindeutig an der Soße sparen. Gemüsesorten wie Kohl, Spinat, Sellerie und Spargel gehören zu den kalorienärmsten (zwischen 8 und 16 kcal pro 100g). Mais dagegen eher zu den "gehaltvolleren" (74 kcal pro 100g). Und auch der Frischkäse muss ja nicht unbedingt Doppelrahmstufe sein. ;-) Guten Appetit!

4 Kommentare

  1. oh mensch, ich hätte nicht auf deinen Blog gehen sollen :DD hab die ganze Zeit schon Hunger und die leckeren Nudeln da oben machen’s nicht besser :D

    auf jeden fall:
    müsli ess‘ ich eigentlich auch so gut wie jeden tag, aber es gibt da so ein paar Abwandlungen und sowas ;D lass dich überraschen :D
    die ist bei uns am haus – da kommt man vom schlafzimmer meiner eltern drauf ;D

  2. mmmh-lecker.
    Ich hab zwar noch nie Vollkornnudeln gemacht, aber normale.
    Mit Rote Beete Saft, Tomatenmark, Spinat oder Gewürzen im Teig werden sie SEHR lecker (und farbig :-D). Der Fantasie sind keine Grenzen gesezt!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.