Permalink

3

LUNCHBOX: Lachs-Schnitten

Und schwupps füllt sich die Lunchbox weiter :)
Heute habe wieder was ganz einfaches für euch. Ich liebe Räucherlachs, kaufe ihn aber nur äußerst selten. Erstens hab ich immer Angst, dass er mir zu schnell schlecht wird und zweitens ist er ja nicht gerade ein günstiges Lebensmittel. Und wenn ich ihn dann im Haus hab, ess ich ihn am liebsten nahezu pur auf Brot: Lachs-Schnitten!
Dazu braucht ihr:
zwei Scheiben Vollkornbrot
100g Hüttenkäse
Zitronensaft
gemischte TK-Kräuter (oder auch frische, wer die Möglichkeit hat)
Räucherlachs
Salatgurke

So geht’s:
Den Hüttenkäse mit Zitronensaft und TK-Kräutern abschmecken. Ich mags gern zitronig und nehm daher ungefähr die Saftmenge einer halben Zitrone. Dann den Hüttenkäse großzügig auf die Brote schmieren. Salatgurke in dünne Scheiben schneiden und die Brote damit belegen. Zum Schluss nach Geschmack mit Lachsscheiben belegen.

Guten Appetit!
Eine der Lachs-Schnitten hat ca. 200 kcal (je nach Belags-Menge), daher könnt ihr pro Mahlzeit zwei bis drei davon essen. Ich bin von zweien definitiv satt und habe somit eine super Mahlzeit für etwa 400 kcal.

Mögt ihr gern Lachs auf Brot oder Fisch generell?
Oder seit ihr eher der klassische Wurst-und-Käse-Typ?

3 Kommentare

  1. Lachs gibt’s bei uns eigentlich sehr selten, weiß auch nicht warum. Deine Bilder haben mir Appetit darauf gemacht, glaub ich werd mal wieder Lachs essen :-) guter Tipp
    Viele Grüße
    Katrin

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.