Sommerrock Runde 3

Und Entspurt!

Der dritte Rock ist eine Eigenkreation aus den beiden vorangegangenen Modellen, die leider etwas in die Hose gegangen ist. Das Kreieren von Rockschnitten sollte ich lieber den Profis überlassen ;)

Tragen werde ich den Rock trotzdem, denn die Stoffe und meine Idee mit den Taschen gefallen mir einfach zu gut :)

Wie man sieht schlägt der Rock am Bauch unschöne Falten. Leider hat das mit dem Formbund nicht so gut geklappt, der sitzt einfach nicht gut. Mit T-shirt drüber sieht das natürlich keiner, aber ich weiß es eben ;) Das Tragegefühl ist okaaay, deswegen werd ich ihn auch ab und zu mal anziehen. :)
Schnitt: selbst kreiert
Stoff: gepunktete Baumwolle vom Stoffmarkt, Dekostoff mit Blümchen von Nanu Nana
Kosten: unter 10 Euro
Fertigungsdauer: einen langen Nachmittag
Änderungen:
Schwierigkeitsgrad: mittel
Werde ich den Schnitt noch einmal nähen? Ne, die beiden vorherigen Schnitte waren deutlich besser in jeder Hinsicht^^

Vielleicht kann man es erkennen, ich habe versucht den Ki-ba-doo-Rock mit Formbund und Reißverschluss zu nähen. Ich hab mir das ganz leicht vorgestellt, aber irgendwie war es das dann doch nciht.. Naja. Probieren geht über studieren^^

Hier kann man nochmal gut sehen, dass das Einnähen des Reißverschlusses noch nicht so hundertprozentig geklappt hat. Und irgendwie kommt es mir auch so vor, das wäre der Rock hinten kürzer als vorn?! Kann aber auch daran liegen, dass ich am Hang stehe :D

Die Idee und die Stoffkombination gefallen mir aber nach wie vor gut. Die Stoffe hatte ich sogar extra dafür gekauft, um daraus einen Rock zu nähen. Ich bin mal gespannt, wie der Nanu-Nana-Stoff die Waschmaschine aushält. Der hat sich nämlich sehr künstlich angefühlt und beim Versäubern sehr gefranst.
Außerdem hab ich die Innenseite des Bundes aus dem Blümchenstoff genäht. Ich hab mir das ganz hübsch vorgestellt, wenn ich den Rock über Bluse/Shirt trage. Dazu wird’s nun wegen der schlechten Passform nicht kommen, aber schick siehts trotzdem aus. Und ich freu mich immer über die „Überraschung“, wenn ich den Rock ausziehe^^

Habt ihr schon oft versucht, ein Kleidungsstück frei Schnauze zu nähen? Wie hat es geklappt? Würdet ihr es wieder versuchen bzw. ein nicht so tolles Kleidungsstück trotzdem tragen?

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.