Permalink

0

{Rezept} 4 Möglichkeiten Plätzchen zu verzieren – #DIYmas

Plätzchen backen ist für mich eine absolute Adventszeit-Beschäftigung. Schon seit ich Kind bin, gibt es neben vielen anderen immer das gleiche klassische Plätzchen-Rezept. Früher wurden die immer tief in die Zuckerguss-Glasur getaucht und mit Unmengen bunter Streuseln bestreut. Am Ende klebten mehr Streusel an den Fingern, als an den Keksen, aber es machte immer einen Heidenspaß.

Auch heute noch verziere ich Plätzchen gern mit Glasur und Streuseln. In verschiedensten Variationen. Vier davon möchte ich euch heute zeigen, vielleicht inspiriert es euch dazu, auch mit den klassischen Weihnachtsplätzchen kreativ zu werden!

img_7232img_7229

Bevor es ganz wild wird: Auch heute liebe ich den Klassiker. Zuckerguss, angerührt aus Puderzucker und Wasser, hier mit einem Hauch violetter Lebensmittelfarbe und dazu bunte Streusel und Perlen. Find ich irgendwie schön und gehört auf jeden Plätzchenteller.

img_7242

kekse1

Hier eine etwas dezentere Variante, die erst auf den ersten Biss zeigt, was in ihr steckt: Der Zuckerguss wird nicht mit Wasser angerührt, sondern mit Fruchtsaft. Oder mit Wasser und Vanilleextrakt. Oder mit einem Schuss Rum. Ganz, wie du es am liebsten magst.
Ich liebe Limettensaft und habe dieses Jahr zum ersten Mal das Hinzugeben von Vanilleetxrakt versucht. Sehr lecker!
Silberne und goldene Perlen machen das ganze ein bisschen schicker als die bunte Variante.

img_7247

img_7249

Wer kein Freund von Schlichtheit ist, sollte immer Lebensmittelfarbe im Haus haben. Den eingefärbten Zuckerguss finde ich besonders bei den Tannenbäumchen schön, die ich noch mit kleinen bunten Perlen bestreut habe. Die Stiefelchen sind mit Zuckerschrift umrandet und am Schaft mit Minimarshmallows beklebt.

img_7260

kekse2

Mein aktueller Favourit: Wer Zuckerguss schon nicht mehr sehen kann, nimmt einfach Schokolade. Schokolade geht immer find ich. Auch auf Weihnachtskeksen. Hier habe ich kleine Lebkuchenmännchen mit einer Schokoschicht versehen und kleine Perlen als Knöpfe platziert.

Und zu guter Letzt: Manchmal mag ich Plätzchen auch ganz ohne Glasur. ;)

Wie mögt ihr Plätzchen am liebsten?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.