{genäht} Shirt Timpetee mit grafischem Muster

Nach den Schwierigkeiten mit den Jeans wollte ich mal wieder etwas einfacheres nähen. Schnell zu nähen, wenig fehleranfällig, aber trotzdem schick und nicht langweilig.
Die Wahl fiel auf ein kürzlich gekauftes Schnittmuster: Das Bretonshirt Timpetee von Schneidernmeistern.

Timpetee

Hier trage ich es mit meiner mintgrünen Ginger-Jeans, die mir – ein bisschen aufgekrempelt – immer besser gefällt. Trotz ihrer Fehler. Und sie passt super zum neuen Timpetee Shirt.
Die pralle Sonne hat es uns beim Fotos machen nicht leicht gemacht (Danke für deine Hilfe, Martina!), aber dafür mag ich das Shirt an sich umso lieber. Ich mag den Ausschnitt und die lockere Form besonders gern. Ärmel- und Saumlänge habe ich für mich angepasst.

In den letzten Jahren trug ich am liebsten längere Blusen und Shirts, die den Po bedeckten. Darin fühlte ich mich am wohlsten, weil es meine Problemzonen gut kaschierte. Obwohl ich auch jetzt noch keine Modelfigur habe, wage ich mich hin und wieder an neue Schnitte, die die Figur mehr definieren.
Mit dem Shirt Timpetee stand ich ein paar Minuten vor dem Spiegel, bis ich mich entschied, es um ganze 10 cm in der Länge zu kürzen. Auch die Ärmel ließen ein paar Zentimeter.

Bei der ersten Anprobe des fertigen Shirts war ich dennoch unsicher. Kann ich das so tragen? Nach einem ganzen Tag unterwegs in diesem Shirt fühle ich aber sehr wohl darin. Es ist bequem, passt zu mir und ist endlich mal was anderes!

Der Stoff ist übrigens ein weicher Baumwolljersey, den ich letztes Jahr bei Alles-für-Selbermacher im Laden gekauft hatte. Auch der ist erst eine Liebe auf den zweiten Blick, denn der Herzmann hatte den Stoff für mich ausgesucht. Ich fand die Farbe schön, das Muster aber erst etwas unruhig. Jetzt als fertiges Shirt finde ich es toll! :)

Und mit dem Shirt möchte ich mich auch bei 12 Colours of Handmade Fashion verlinken, wo diesen Monat die Farbe weiß angesagt ist. Ein reinweißes Projekt habe ich noch im Hinterkopf, mal gucken, wann das was wird… diese Bluse oder dieses Shirt gefallen mir sehr gut, das könnte ich mir für mich auch vorstellen!
Und beim Me Made Mittwoch reihe ich mich auch gerne noch ein :)

6 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Schöner Stoff, schöner Schnitt – kannst du auf jeden Fall tragen. Was hat dich bloß zweifeln lassen???
    Gruß, Petra

    • Danke dir, Petra!
      Es ist einfach ein ungewohnter Schnitt für mich. Aber mittlerweile trage ich es tatsächlich sehr gern und überlege noch ein zweites zu nähen.

  2. Tolles Shirt! Passt wirklich super zu deiner Ginger Jeans. Gefällt mir richtig gut! ♥

    Ganz besonders schön finde ich die roten Nägel dazu. Das gibt noch mal so ein Farbtupfer und mach das ganze Outfit perfekt! ♥

    Liebe Grüße
    Jenni

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.