Permalink

2

{Rezept} Vollkorn-Quark-Brötchen

Zu einem perfekten Wochenende gehört für mich auch ein perfektes Frühstück. Vielfältig und ausgiebig. Wenn ich dann mal an einem Sonntagmorgen die Öffnungszeiten des Bäckers verschlafe und trotzdem Lust auf Brötchen habe, kommt dieses schnelle Rezept zum Einsatz:

IMG_2044

Sie gehen super schnell und die benötigten Zutaten habe ich eigentlich immer im Haus. Also wird dann morgens schnell alles zusammengematscht und während die Brötchen im Ofen sind, habe ich genug Zeit erstmal wach zu werden, Kaffee zu kochen und zu duschen…

rezept

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Die Zutaten werden einfach in einer Schüssel zusammengeknetet. Ich habe das Rezept mit Weizenvollkornmehl kennengelernt, benutze aber mittlerweile am liebsten Roggenvollkornschrot. Theoretisch sollte es also mit jedem beliebigen Mehl funktionieren. Aus dem Teig kleine Brötchen formen. Der Teig klebt ziemlich, also die Hände gut einmehlen. Dann noch nach Belieben mit Körnern oder Saaten bestreuen (ich habe hier Sesam genommen) und für 30 min bei 180°C (Umluft) in den Ofen schieben.

IMG_2032

Die Menge reicht für etwa 6 Minibrötchen, die ich alle allein auffuttern könnte. Für zwei Personen würd ich die Mengen auf jeden Fall vervielfachen.
Da es keine Hefebrötchen sind, werden sie nicht so locker und luftig, wie man es vom Bäcker kennt. Sie sind eher kompakt und ein bisschen feucht. Am Anfang also gewöhnungsbedürftig, aber ich finde sie sehr lecker!

beleget

Sie haben eine schöne Kruste und schmecken mir am besten noch warm, ganz frisch aus dem Ofen. Heute gab es dazu verschiedene (Frisch-)käsesorten und ein bisschen Obst und Gemüse. Und natürlich Kaffee. Wisst ihr, was ich für mich entdeckt habe? Kaffee mit einem Schluck Vanille-Sojadrink! Sooo lecker! Und das sage ich, die ihren Kaffee eigentlich immer schwarz trinkt. Aber DAS solltet ihr unbedingt mal probieren!

Seid ihr auch solche Frühstücksmenschen?
Was gibt es bei euch an einem perfekten Sonntagmorgen?

Vollkorn-Quark-Brötchen

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.