{genäht} Kimono-Tee mit Spitze

Hallo Welt!

Der Blog erwacht mit diesem Beitrag aus seiner spontanen ungeplanten Sommerpause! Die letzten drei Wochen habe ich einfach nur die freie Zeit genossen, Urlaub gemacht, mit Freunden gegrillt, Fußball gespielt, am Pool gelegen… was man halt im Sommer so macht!

1P3A6702

Zwischendurch saß ich natürlich auch mal ein bisschen an der Nähmaschine, um meine Me-Made-Sommergarderobe zu vervollständigen. Altbewährte Schnitte und Farben, wie auch im letzten Sommer, das war meine Devise.

1P3A6708

Dieses Shirt, was von vorn eher unscheinbar wirkt, zeigt erst bei der Rückansicht das besondere Etwas. Ich habe das Rückenteil geteilt und die obere Hälfte aus einer Lage dehnbarer Spitze genäht. Ich hatte zuerst überlegt, die Spitze über den Jersey zu legen. Aber dann dachte ich: Wenn schon Sommer-Shirt, dann richtig!

1P3A6713

Sowohl die Spitze als auch der Jersey sind sehr dünn und fallen super leicht. Perfekt, um das Shirt einfach über den Bikini zu werfen und ab zum Badesee zu fahren!

1P3A6711

Schwimmen kann man in unserem Badesee zur Zeit leider nicht, aber zum Fotos machen fand ich ihn super! Mein Fotograf und ich haben also gleich noch ein paar mehr Outfits mit neuen genähten Sommerteilen abgelichtet, die ich euch in den Tagen und Wochen zeigen werde! Auch ein paar Rezepte sind in Planung, genauso wie Weiterführung meiner Nähschule.

Bis dahin, lasst es euch gut gehen und genießt den Sommer!

12 Kommentare

  1. Sieht mega schön aus! Die Spitze gefällt mir auch total gut! Sehr sommerlich!
    Wo gibt’s denn die schöne Spitze? Ich suche immer und werde irgendwie nie so richtig fündig…
    Liebe Grüße, Nina

  2. Das ist Shirt sieht sehr schön aus. Die Spitze ist toll, ein richtiger Hingucker und dann noch farblich so passend zum Stoff. Der dünne Stoff trägt sich bestimmt super. LG Angela

  3. Yeai, freue mich, wieder etwas von dir zu sehen :-)

    Ich bin grade auch so ein Spitzenfan…passt einfach super zum Sommer, weils so schön leicht ist. Beim Ausschneiden hatte ich so m eine Probleme, das war gar nicht so einfach. Wie ging es dir dabei?

    Viele Grüße,
    Ramona

    1. Schön, wieder von dir zu hören :)
      Zuschneiden war überhaupt kein Problem, einzig das Umlegen des Rückenausschnitts und der Ärmelsäume war etwas friemelig. Hab extra mit Zickzackstich genäht, damit mir auch ja nix entgeht. :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.