{Rezept} Glühweinmarmelade & Gewürzmischung – #DIYmas

Hundert Ideen und nur rund 30 Tage Vorweihnachtszeit. Schade, dass sich das nur schwer vereinbaren lässt. Heute gibt es meine beiden letzten Geschenkideen, die sich gut noch auf den letzten Drücker zubereiten lassen. Es gibt eine Gewürzmischung für Chili con Carne und Glühweinmarmelade.

gluehweinchili

Die Rezepte habe ich dieses Mal weder komplett selbst entwickelt, noch aus verschiedenen Ideen zusammengebaut und verändert. Deshalb verlinke ich direkt auf meine Quellen und tippe die Rezepte nicht ab.

glueh

Ein Glühwein-Gelee…

…habe ich vor ein paar Jahren schon mal verschenkt, diese Version finde ich aber noch viel besser! Die Basis ist quasi ein Apfelmus, dass mit Wein und Gewürzen aromatisiert wird. Besonders lecker schmeckt die Marmelade zu Käse, aber bestimmt auch pur.
Marmelade kochen ist kein Hexenwerk. Auf der Packung des Gelierzuckers gibt es genaue Anweisungen, sodass da nichts schiefgehen kann. Dann ist die Marmelade inklusive Schnippeln innerhalb einer Stunde fertig 🙂

chili

Die Gewürzmischung

geht sogar noch schneller. Alle aufgeführten Gewürze in eine Schüssel geben, umrühren und abfüllen. Oder – wenn du es ästhetisch ansprechender findest – kannst du die Zutaten auch schichten. Das fand ich für mich aber unsinnig, da das Glas sicherlich im Geschenkekarton beim Transport ein bisschen geschüttelt wird, dass von den kunstvollen Schichten nichts mehr übrig bleiben würde.
Wenn man es gleich vermischt, kann man es übrigens auch direkt verwenden und muss es nicht erst umfüllen und vermengen.

img_7332

Weil es gerade so viel Spaß macht, habe ich auch für diese beiden Gläser selbst die Etiketten entworfen und dann mit doppelseitigem Klebeband auf Glas und Deckel gebracht.
Diese beiden Gläser bekommt der Freund meiner Schwester, aber auch in den Food-Paketen werde ich sie mit einpacken. Ich denke, das kommt bei Mann und Frau gleichermaßen gut an! 🙂


Ich wünsche euch noch zwei stressfreie Tage und ein wunderschönes Weihnachtsfest!
Genießt es!

P.S: Eigentlich sollte an dieser Stelle ein Beitrag über mein Weihnachtskleid kommen. Und seit Tagen schreibe ich schon am Bericht zum L der 12 Letters of Handmade Fashion. Leider ist das im Moment sehr schwer mit ordentlichen Fotos… 🙁 Für den Weihnachskleid Sew Along hab ich die Deadline zwar verpasst, aber die von 12 Letters kann ich hoffentlich einhalten, das wäre sonst mehr als schade… drückt mir die Daumen, dass das Wetter morgen gut zum Fotos machen ist!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.