{DIY} Brownies in a cup – Geschenkidee

Obwohl ich mich seit einigen Monaten hauptsächlich Low Carb ernähre, liebe ich ganz „normales“ Gebäck über alles und gönne mir da ab und zu ein Stück. Vor Ewigkeiten habe ich mal getestet einen Kuchen in einer Tasse in der Mikrowelle zu backen, dann hatte ich diese Idee lange nicht auf dem Schirm.
Doch um Ostern rum kam mir das via pinterest wieder in den Sinn und es entstand eine kleine Geschenkidee: Brownies in a cup!

Brownies in a cup Geschenkidee DIY

Ich wollte zuerst nur die Tasse gestalten und sie mit ein paar Pralinen füllen. Doch während ich schon schrieb, dachte ich mir, dass man doch die trockenen Zutaten direkt mit verschenken könnte, damit der erste Versuch blitzschnell gemacht werden kann.
Um die Geschenkidee abzurunden, habe ich noch einen Untersetzer gestaltet.

Für die Tasse und den Untersetzer brauchst du:
Brownies in a cup Geschenkidee DIY

  • eine weiße Tasse
  • einen Porzellanmalstift in schwarz
  • einen Untersetzer aus Kork
  • Masking Tape
  • Acryllack Spray in weiß und gold

Und so geht’s:

Mit dem Porzellanmaler schreibst du das Rezept für den Kuchen auf die Tasse. Ich habe einfach die Zutaten aus dem Pin übernommen. Wenn du schon ein eigenes bewährtes Rezept hast, oder nach einem besonderen googlen möchtest, kannst du das natürlich auch machen. Wichtig ist nur, dass die Menge nachher auch in die Tasse passt. Am einfachsten ist es deswegen, die Mengen in EL und TL anzugeben. So lässt sich die Tasse später am leichtesten befüllen.

Danach habe ich die trockenen Zutaten (also Mehl, Kakaopulver und Zucker) in einer Schale vermengt. Die Mehlmischung wird dann entweder direkt in die Tasse gegeben oder du benutzt einen Butterbrot- oder Zellophanbeutel.

Brownies in a cup Geschenkidee DIY

Jetzt den Beutel noch mit einem Bändchen verschließen und mit einem kleinen Hinweis-Tag versehen: Es müssen nur noch die Zutaten Ei und Öl hinzugegeben werden und nach einer Minute in der Mikrowelle kann der Brownie genüsslich aus der Tasse gelöffelt werden.

Für den Untersetzer solltest du deinen Arbeitsbereich nach draußen verlegen und die Fläche mit Zeitungspapier schützen. Dann klebst du an dem Untersetzer die erste Fläche mit Maskingtape ab, die keine Farbe bekommen soll. Ich habe hierzu etwa die Hälfte abgeklebt.
Dann wird der Untersetzer vorsichtig mit dem weißen Lack angesprüht. Je nach Deckkraft der Farbe brauchst du mehrere Schichten. Lass die Farbe gut trocken und zieh dann das Tape ab.
Für den goldenen Bereich habe ich einen kleineren Part freigelassen, der auch den weißen Teil überlappt. Dann wieder ansprühen, eventuell in mehreren Schichten und gut trocknen lassen.

Brownies in a cup Geschenkidee DIY Untersetzer

Jetzt kannst du die Tasse und den Untersetzer gemeinsam in Zellophanpapier wickeln und verschenken, oder einfach selbst behalten. 😉
Andere Gestaltungsideen für die Korkuntersetzer waren z.B. meine schwarz-weißen Zeichungen oder du nähst welche aus passenden Stoffen.

Fertig ist die Geschenkidee „Brownies in a cup“, die noch vielseitig abwandelbar ist!
Welche Variante ist deine?

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.