Permalink

2

{DIY} Minimalistische Ostereier in mint-schwarz-weiß

Guten Morgen!
Eigentlich war ich mit Ostern ja viel zu spät dran. Nicht mal ein Osterstrauß hat es in die Wohnung geschafft. Aber heute morgen habe ich dann spontan doch noch ein paar Eier bemalt. Minimalistische Ostereier mit wenig Aufwand und großer Wirkung, wie ich finde.
Heute dekorieren sie in der Schale liegend noch unseren Küchentisch, aber ich freue mich schon auf das morgige Frühstück!

Minimalistische Ostereier

Du brauchst:

  • verschiedenfarbige Eier
  • Eddings in schwarz, weiß und silber

Eine Kollegin hat eigene Hühner und da sind ein paar Grünleger dabei. So hatte ich das Glück, an ein paar grüne Eier zu kommen. Ist das nicht eine tolle Farbe? Braune Eier gehen natürlich auch. Oder du versuchst, ein paar weiße Eier zartgrün zu färben.

Minimalistische Ostereier

Und so geht’s:

Male und schreibe einfach nach Lust und Laune kleine Muster auf die Eier. Versuch dabei, abwechslungsreich zu sein. Ein Ei mit Streumuster, eins nur mit einem Band um die Mitte, eins mit einem einzelnen Spruch. Ein Muster mit drei Farben, ein anderes dagegen einfarbig. Das wirkt im Zusammenspiel am schönsten.

Wenn du die Eier – so wie ich – noch zum Frühstück verputzen willst, kannst du die Eier vorher kochen. Wenn du sie stattdessen aufhängen möchtest, kannst du sie auch vorher auspusten. Da wir im Moment aber lieber gekochte Eier als Rührei essen (und ja eh keinen Osterstrauß), habe ich mich für die erste Variante entschieden.
Das Aufhängen aber auch ganz schön aussehen kann, seht ihr zum Beispiel bei Noreen von fadenmaer. Dieser Beitrag hat mich übrigens auch ganz spontan noch inspiriert, doch noch ein paar Eier zu bemalen.

Minimalistische Ostereier

Wer es ein wenig farbenfroher mag, kann sich gern meine bunten Ostereier von vor ein paar Jahren mal anschauen.

Ich wünsche euch ein entspanntes und fröhliches Osterwochenende!
Trotzt dem Wetter und habt ein paar schöne Tage! :)

Minimalistische Ostereier

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.