{DIY} 3 Ideen für DIY Grußkarten zu Ostern

Zu Weihnachten verschicke ich unheimlich gern mal Postkarten an entfernte Verwandte und Bekannte. Handschriftliche Post zu bekommen finde ich irgendwie total toll. Deshalb habe ich mir dieses Jahr überlegt auch DIY Grußkarten zu Ostern zu gestalten.

DIY Grußkarten zu Ostern

Ich habe mehrere Ideen und Materialien kombiniert. Als Grundlage dient immer eine schlichte Postkarte aus Kraftkarton. Die Ideen sind einfach und schnell umzusetzen und beliebig mit eigenen DIYs zu verbinden.
Viel Spaß beim Basteln!

DIY Grußkarten zu Ostern

Für die Bügelperlenhäschen brauchst du eine rechteckige Steckplatte, Bügelperlen in schwarz, grau und weiß, Backpapier, ein Bügeleisen und Alleskleber.

Mit den schwarzen und grauen Perlen legst du zwei Hasenformen auf die Steckplatte. Eine weiße Perle symbolisiert das Schwänzchen. Eine genaue Steckvorlage kannst du hier downloaden.

DIY Grußkarten zu Ostern

Das Bügeleisen auf mittlere Hitze vorheizen. Die Häschen werden jetzt mit Backpapier abgedeckt und vorsichtig mit leichtem Druck gebügelt. Sobald die Perlen miteinander verschmolzen sind, solltest du die Häschen von der Platte lösen. Gegebenenfalls auf dem Tisch noch ein bisschen weiterbügeln. Auskühlen lassen.

DIY Grußkarten zu Ostern

Mit Alleskleber können die Häschen nun auf einer Karte platziert werden. Darunter habe ich den Schriftzug „Frohe Ostern“ mit dem Dymo Labelmaker geklebt.

DIY Grußkarten zu Ostern

Für die Variante mit dem Washitape Häschen benötigst du eine glatte, saubere Unterlage (z.B. Schneidmatte), Washitape, Bleistift, Messer. Eine Hasenvorlage kannst du hier downloaden.

DIY Grußkarten zu Ostern

Reiße das Washitape in höchstens fingerlange Steifen. Klebe es leicht überlappend auf die Schneidmatte, bis die Höhe deiner Hasen-Vorlage erreicht ist. Lege die Schablone nun auf das Washitape und zeichne die Umrisse nach. Dann schneidest du den Hasen vorsichtig mit dem Messer aus. Enferne das überflüssige Washitape rundherum.

DIY Grußkarten zu Ostern

Jetzt kannst du den Hasen vorsichtig von der Schneidmatte abziehen und auf einer Karte platzieren.

DIY Grußkarten zu Ostern

Das dritte Häschen ist auf die Karte gestickt worden. Dazu brauchst du Sticktwist in dunkelgrau und mintgrün, eine spitze Sticknadel, ein Bleistift. Eine Hasenvorlage kannst du hier downloaden.

Zeichne mithilfe der Schablone einen Hasen auf die Rückseite der Karte. Stich dann mit der Sticknadel in regelmäßigen Abständen Löcher vor. Das erleichert die Arbeit und sorgt für ein regelmäßigeres und ruhigeres Stickbild.

DIY Grußkarten zu Ostern

Fädel ein langes Stück Sticktwist auf die Nadel und verknote das Ende. Dann beginne von hinten (damit der Knoten später auf der Rückseite ist) den Faden durch die Löcher zu fädeln. Immer abwechselnd von hinten und von vorne durchfädeln.

DIY Grußkarten zu Ostern

Wenn du einmal um den gesamten Hasen herumgearbeitet hast, werden in der zweiten Runde die Zwischenräume ausgefüllt. Das heißt du stichst nochmal in die selben Löcher ein, aber nun von der anderen Richtung. Dadurch wird das Stickbild komplett. Am Ende den Faden verknoten und abschneiden.

DIY Grußkarten zu Ostern

Für den „Frohe Ostern“ Schriftzug habe ich mich hier für Stempel entschieden.

DIY Grußkarten zu Ostern

Eine dritte und sehr einfache Möglichkeit ist, den Schriftzug aus Buchstabenstickern zu kleben.

DIY Grußkarten zu Ostern

Wie du siehst, sind die Möglichkeiten für Häschen und Schriftzug beliebig kombinierbar. Mein persönlicher Favourit ist das mintfarbene gestickte Häschen mit den Buchstaben-Stickern.

DIY Grußkarten zu Ostern

Welche Kombination gefällt dir am besten?
Bekommst du auch so gern Postkarten wie ich?
Wenn du magst, schreib mir doch eine E-Mail an katha@bananenmarmelade.de mit dem Betreff „Osterpost!“ und deiner Anschrift*! Der Zufall entscheidet dann, welche drei lieben Menschen eine dieser Grußkarten zu Ostern in ihrem Briefkasten können 🙂

*(Eure Daten werden natürlich weder langfristig gespeichert, noch an Dritte weitergegeben. Ich nutze die Adresse nur für die überraschende Postkarte. Nach dem Versenden lösche ich eure Mails inkl. der Adressdaten wieder.)

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Schöne, schnelle Ideen, die du da zusammen gestellt hast. Da würde ich mich auch über Post freuen. Meine Favoriten sind das mint-gestickte und das grau-gesteckte/gebügelte Häschen.
    LG Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.