{Sewing Steps On Sunday} Nähanleitung: Schnelles Jersey-Stirnband

Jersey-Stirnband

Es kommt also heute eine einfache kleine Anleitung für die ersten Versuche mit Jersey: Ein Stirnband. Ich trage diese Stirnbänder super gern beim Sport. Sie rutschen nicht und halten Haare und Schweiß aus dem Gesicht. Allerdings bin ich lange Jahre nicht auf die Idee gekommen, mir diese Dinger selbst zu nähen. Warum auch immer. Es ist super einfach, geht blitzschnell und kann für jedes (Sport-)outfit passend angefertigt werden 🙂

Du brauchst dafür ein Stück Jersey in der Größe 45 cm x 10 cm, welche der Länge nach dehnbar sein sollte. (Die Maße habe ich an meinen Kopf angepasst. Damit das Stirnband gut sitzt, rechne für dich selbst genau aus, wie lang dein Streifen sein muss: Kopfumfang ausmessen und mal 0,7 rechnen. Dann noch ca. 2 cm Nahtzugabe dazu.)

Jersey-Stirnband

Den Streifen über die kurze Seite falten (also lange Seite auf lange Seite legen), sodass die rechte Stoffseite innen liegt. Feststecken und zusammennähen. Ich habe den Jersey-Stich meiner Maschine gewählt, ein einfacher Zickzack tut es ebenso. Dabei immer an meine Tipps denken: Die Maschine auf Jersey einstellen (Nadel!) und nicht am Stoff ziehen. Hier kannst du nochmal alles nachlesen.

Jersey-Stirnband

Jersey-Stirnband

Dann muss der Schlauch gewendet werden. Ich lege den Stoff dann am liebsten so zurecht, dass die Naht mittig in der Innenseite des Stirnbandes liegt. Dann das Stirnband der Länge nach zusammenfalten (die Seite ohne Naht liegt innen) und die kurzen Seiten zusammennähen.

Jersey-Stirnband

Nun wieder die „schöne“ Seite nach außen drehen und fertig! 🙂

Jersey-Stirnband

Wer mag, kann das Stirnband noch mit Schleifchen oder Buttons verschönern, mir gefallen sie aber so schlicht am besten!
Falls jemand ein Haarband mit Kopftuch lieber mag, kann sich diese (ältere) Anleitung mal anschauen, die ich im Sommer vor zwei Jahren geschrieben habe. Meine erste Nähanleitung überhaupt auf dem Blog. 🙂

Ich wünsche euch noch eine schöne sonnige Woche!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.