Willkommen 2019 – schön, dass du da bist!

Anfang 2018 nahm ich mir viel vor. Ich hatte 18 Pläne, damit 2018 wundervoll besonders wird. Die Motivation war hoch, ich wollte endlich wieder mehr laufen, mehr Gitarre spielen, mehr erleben. Doch nach wenigen Wochen waren die meisten Punkte dieser Liste schon wieder in Vergessenheit geraten und der Alltag trat ein. Warum? Ich versuche mich mal an einem Rückblick und erzähle danach, wie ich in diesem Jahr zu neuen Vorsätzen stehe.
Eins gleich mal vorweg: 2018 war ein gutes Jahr und 2019 wird es sicher auch!

Weiterlesen

{Inspiration} DIY Hochzeit – Was ich selbermache und was nicht.

Es ist mein schönster und aufregendster Plan für 2018: Wir heiraten!
Die erste Frage von vielen Freunden und Bekannten war tatsächlich direkt: „Dann nähst du dir dein Brautkleid bestimmt selber, oder?“ Sie scheinen mich gut zu kennen. Ich liebe es, Dinge selber zu machen. Auch unsere Hochzeit wird davon nicht ausgenommen sein. Allerdings möchte ich keinen Preis gewinnen für die selbstgemachteste DIY Hochzeit 2018, sondern einfach nur diesen ganz besonderen persönlichen Tag mit meinen wichtigsten Menschen genießen.

DIY Hochzeit 2018

Was ich also gern nähen und basteln möchte, und was definitiv nicht, erzähle ich dir heute! Vielleicht heiratest du ja auch in diesem Jahr und magst dich ein wenig inspirieren lassen? :)
Weiterlesen

{Inspiration} 18 Pläne für 2018

Frohes Neues Jahr ihr Lieben!
Ich hoffe, ihr hattet alle einen tollen Jahreswechsel im Kreise eurer wichtigsten Menschen und startet glücklich ins Jahr 2018. Die Zeit des Jahreswechsels bedeutet für mich nicht immer bloß Rückblick auf das, was gewesen ist, sondern auch das vorfreudige und optimistische Pläne schmieden für 2018!
Dabei ist es unwichtig, was am Ende des Jahres dabei heraus kommt, wie viele Punkte man abgehakt hat. Es geht um Träume und Wünsche. Und darum, dass du dir Gedanken darüber machst, wer du bist und was du willst.
Meine 18 Pläne für 2018:

Weiterlesen

Mein Jahresrückblick – Was in 2017 besonders war.

Das war’s also mit 2017. Ein aufregendes Jahr, das unfassbar schnell vorbeiging. Ich habe viel erlebt, einiges dazu gelernt und bin im Moment einfach nur glücklich.
Mit diesem Post möchte ich gern auf das Jahr zurückblicken und ein bisschen träumen und wünschen, was 2018 wohl für mich und meinen Blog bereit halten könnte. Ich bin im Jahresrückblick-Schreiben echt nicht gut. Aber ein Bloggerjahr ohne einen Rückblick/Ausblick abzuschließen, fühlt sich für mich gerade unvollständig an.


Weiterlesen

{kochen/backen} 2017: Von neuen Zielen und Verzicht.

Nach einem ausführlichen Nährückblick gibt es nun einen zweigeteilten Post über das, was das neue Jahr für mich und für den Blog bringen wird.
Zwei Worte dominieren bis jetzt den Beginn von 2017. Zwei Worte, die sich auszuschließen scheinen, aber für mich total gut zusammenpassen. Nachdem 2016 so viele unerwartete, aber tolle Momente bereithielt und viel glücklicher endete, als ich es Anfang des Jahres noch glaubte, starte ich mit ganz viel Motivation und großen Zielen ins Jahr 2017.

Teil 1 drehte sich vorgestern ums Nähen, heute gibt es Teil 2 zum Thema Ernährung.

Weiterlesen