{Diskussion} Meine 5 besten Stoffmarkt-Tipps

Als ich noch in Hannover wohnte, war ich ein regelmäßiger Stoffmarkt-Besucher. Innerhalb von 10 min war ich ja mit der Bahn in der Innenstadt, manchmal bin ich auch mit dem Fahrrad gefahren.
Mittlerweile muss ich nicht mehr jeden Termin mitnehmen, aber ich bin trotzdem immer wieder gerne dort. Ich sehe Stoffe einfach unheimlich gern „live“, fasse sie gerne an, fühle die Struktur, die Schwere und die Dehnbarkeit. Und mit dieser Angebotsfülle kann kein Stoffladen mithalten, den ich kenne (oder den ich unter einer Stunde mit dem Auto erreichen kann).

Stoffmarkt Tipps

Oft lese ich von anderen Nähbloggern, dass sie Stoffmärkte nicht mögen. Es wäre überteuert, die Stoffe qualitativ nicht hochwertig, die Verkäufer unfreundlich, es wäre total überlaufen und man käme nur mit Ellenbogen an die besten Schätze. Diese Argumente sind natürlich nicht ganz abzustreiten. Wie ich mir trotzdem jeden Stoffmarktbesuch zu einem tollen Erlebnis mache, erzähle ich dir jetzt: In meinen fünf besten Stoffmarkt-Tipps. Weiterlesen

{Diskussion} Warum ich (fast) nur noch für mich nähe

Jeder Mensch, der eine Nähmaschine besitzt, hat wahrscheinlich auch diese eine Art von Freunden. Freunde, die dann sagen: „Ach, du nähst? Könntest du mir meine Hosen kürzen? Könntest du mir nen neuen Sofabezug nähen? Oh, dein Pulli ist selbstgenäht? Kannst du mir auch so einen machen?“
Ein klein bisschen Stolz fühlt man dabei natürlich. Du kannst etwas, das andere nicht können und sie bitten dich um Hilfe. Guten Freunden und der Familie tut man den einen oder anderen Gefallen natürlich auch sehr gern. Trotzdem habe ich irgendwann den Entschluss gefasst, das nur noch im Ausnahmefall zu tun. Und hauptsächlich für mich zu nähen. Nur für mich.

Weiterlesen

{Diskussion} Was ist ein Freebook und wie viel ist es wert?

Im August 2016 habe ich zu einer kleinen Diskussion angeregt und erklärt, wie ich mich zum Kauf eines neuen E-Books entscheide, also welche Kriterien für mich ein gutes E-Book ausmachen.
Aber wie ist das eigentlich mit den sogenannten Freebooks? Delaris Gegenüberstellung von Freebook und Kaufschnitt  hat mich dazu inspiriert, auch mal ein genaueren Blick auf die Gratis-Dateien zu werfen.

Freebook

Weiterlesen

{Diskussion} Warum du mit dem Nähen anfangen solltest

Als ich mir 2011 als Studentin meine erste eigene Nähmaschine wünschte, erntete ich von meinem damaligen Freund nur verständnislose Blicke: Nähen?! Das klingt so häuslich, geradezu hausmütterlich…total altbacken. Trotzdem erfüllte er mir meinen Geburtstagswunsch. Und ich bin diesem Handwerk seitdem absolut verfallen! Gerade entstehen hier wieder ein paar schöne Dinge, die ich dann nach und nach auf dem Blog zeigen möchte. Dafür brauch ich aber noch ein bisschen Zeit.
Deshalb erzähle ich dir heute, warum ich finde, dass auch DU unbedingt mit dem Nähen anfangen solltest!

Mit dem Nähen anfangen

Weiterlesen

{Diskussion} Stoffeinkauf: Online vs. Offline

Eine zeitlang hortete ich Berge von Stoff. Stoff einkaufen machte einfach zu viel Spaß. Hier und da mal ein Stoffmarkt, dann spontan in den Stoffladen und beim online Stöbern war die Bestellung ja auch ganz schnell gemacht. Leider häuften sich so mit der Zeit auch die Fehlkäufe an.
Seit etwa einem Jahr hält sich diese Sammelwut in Grenzen. Ich gehe gezielter und bewusster Stoff kaufen. Projektbezogen meistens, ein sogenanntes „Streichelstöffchen“, dass nur im Einkaufskorb landet, weil es schön ist, gönne ich mir nur noch sehr selten. Seit letztem Herbst kaufe ich am liebsten vor Ort im Stoffladen, aber von den vielen schönen Onlineshops kann ich trotzdem selten die Finger lassen. Doch was macht jetzt mehr Spaß? Was ist sinnvoller? Online vs. Offline?

Stoffeinkauf: Online vs. Offline

Weiterlesen